Vita

Ich wurde 1973 in Erlangen geboren und wuchs in Bubenreuth auf. 1992 begann ich mit der Ausbildung zum Geigenbauer in der Meisterwerkstatt von Karl Höfner in Bubenreuth unter der Leitung von Geigenbaumeister Alfred Zecho. Meine Kenntnisse erweiterte ich in der Staatlichen Fachschule für Geigenbau in Mittenwald und in verschiedenen anderen Werkstätten, in denen ich auch historische Blasinstrumente und verschiedene Saiteninstrumente baute.

1995 legte ich meine Gesellenprüfung ab, und arbeite seitdem in den Werkstätten von Karl Höfner und Roderich Paesold. Ich bin dort sowohl für die Entwicklung neuer Modelle und den Bau hochwertiger Einzelstücke verantwortlich, als auch für die Lackierung der Meisterinstrumente. Ich bin regelmäßig als Lehrer für Geigenbau in der Werkstatt von Karl Höfner in Beijing tätig.

2004 legte ich in Nürnberg die Meisterprüfung ab.
Im März 2008 besuchte ich den Kurs für Lack und Optik von Francois Perignon in der schweizer Geigenbauschule in Brienz.
Seit Februar 2009 arbeite ich in meinem eigenen Atelier in Kleinsendelbach in der Nähe von Erlangen.
Beim Internationalen Geigenbauwettbewerb in Pisogne/Italien 2010 konnte ich mit meiner Geige die Bronzemedaille gewinnen.
 
Geigenbaumeister